HomeRessourcenBlogartikelTelematiksysteme: Die 3 wichtigsten Flottentrends in Deutschland im Jahr 2023
5 Minuten zu lesen

Telematiksysteme: Die 3 wichtigsten Flottentrends in Deutschland im Jahr 2023

Von Verizon Connect 17. Januar 2024

In diesem Jahr haben mehr als 1.300 Fuhrparkexperten aus ganz Europa an der Umfrage von Verizon Connect zum Einsatz von Flottentechnologien teilgenommen, darunter 150 deutsche Flottenmanager und Mobilitätsexperten. Ihre Antworten lieferten wichtige Erkenntnisse, die Fuhrparks zur Verbesserung ihrer Abläufe nutzen können. Zu den Ergebnissen des Flottenmanagement-Report 2023 gehören diese drei Trends in der Fuhrparktechnologie.

Trend Nr. 1: GPS-Ortung steht an der Spitze der genutzten Flottenmanagementtechnologien

Laut dem Flottenmanagement-Report 2023 setzen immer mehr Fuhrparks in Deutschland Flottenmanagement- und Telematiksysteme ein. Tatsächlich gaben 70% der Befragten in Deutschland an, im Jahr 2022 GPS-Ortung zu nutzen.  

Darüber hinaus gaben 66% der Umfrageteilnehmer in Deutschland an, dass die GPS-Ortung "extrem" oder "sehr vorteilhaft" für die Verwaltung ihrer Flotten ist.  

Das Potenzial der GPS-Ortung besteht darin, dass man die Leistung der Flotte im zeitlichen Verlauf analysieren kann. Auch strategische Bereiche im täglichen Betrieb der Flotten können verbessert werden, was sich direkt auf die Umsätze des Unternehmens auswirkt. 

Viele der Herausforderungen, mit denen Unternehmen tagtäglich konfrontiert werden, lassen sich durch die GPS-Ortungstechnologie leicht lösen. Insgesamt können Telematiksysteme und Flottentechnologien Fuhrparks bei der Erreichung einer Vielzahl von Zielen helfen: 

  • Verbesserung des Kundendienstes 
  • Verbesserte Einhaltung von Fahrtenschreibern und gesetzlichen Vorschriften 
  • Verbesserte Routenplanung 
  • Steigerung der Produktivität 
  • Senkung des Kraftstoffverbrauchs 
  • Verringerung der Unfälle 
  • Verbesserte Fahrzeugwartung 
  • Senkung der Lohnkosten 
  • CO2-Reduzierung 

Um mehr über die Ziele zu erfahren, die die Befragten durch den Einsatz einer GPS-Ortungslösung erreicht haben, laden Sie den „Flottenmanagement-Report 2023“ für Deutschland mit weiteren Daten herunter.

Trend Nr. 2: Der Kundenservice stellt sich als das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen Unternehmen heraus

Laut vieler Studien sind Verbraucher bereit, für ein besseres Kundenerlebnis mehr zu bezahlen. Andererseits entscheiden sich Kunden, die ein schlechtes Erlebnis hatten, eher für den Service der Konkurrenz. Die Umstellung auf einen kundenorientierten Ansatz und eine kundenorientierte Unternehmenskultur mithilfe von Telematiksystemen scheint also eine kluge Entscheidung für die Gegenwart und Zukunft des Unternehmens zu sein.  

Eine wichtige Information, die der Flottenmanagement-Report 2023 enthüllt, ist, dass 71% der Befragten in Deutschland die Kundenerfahrung verbessert haben, verglichen mit 70% in Europa. Dieser Bereich ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, da er zur Verbesserung der Kundenbindung und -treue beitragen kann. 

Werfen wir einen Blick auf weitere europäische Länder, die das Kundenerlebnis mit Hilfe einer GPS-Ortungslösung verbessert haben:  

    1. Niederlande: 74% 
    2. Italien: 73%. 
    3. Polen: 72%. 
  • Irland, Deutschland, Portugal, Österreich: 71%. 
  1. Vereinigtes Königreich: 70% 
  2. Spanien: 67%. 
  3. Frankreich und Belgien: 64% 

Um mehr über die Ergebnisse zu erfahren, die die Umfrageteilnehmer seit der Einführung einer GPS-Ortungslösung erzielt haben, laden Sie den Flottenmanagement-Report 2023 für Deutschland herunter.

Trend Nr. 3: Einsatz der Anlagenortung, um Leistung von Geräten und Anhängern zu verbessern

Im vergangenen Jahr half Asset Tracking vielen Unternehmen in Deutschland, ihre strategischen KPIs zu verbessern. 73% der Befragten konnten mithilfe der Anlagenortung die Auslastung von Geräten und Anhängern verbessern. 

Außerdem hielten 72% der Befragten, die diese Technologie nutzen, sie für "äußerst" und "sehr nützlich" für ihr Unternehmen. 

Asset Tracking gehört ebenfalls zu den Telematiksystemen und nutzt GPS, um Flotten Informationen über den Standort von schweren Geräten, Anhängern und hochwertigen Gütern zu liefern. Außerdem liefert es wertvolle Daten wie: 

  • Motorstunden und Wartungshistorie für Lader, Kräne, Planierraupen und Bagger; 
  • wann eine Inspektion der Ausrüstung fällig ist; 
  • ob ein Anhänger beladen oder leer ist; 
  • wie produktiv ein Gerät ist.  

Die Nachverfolgung von Anlagen hilft Fuhrparks, Ziele in Bezug auf Produktivität, Auslastung und Sicherheit zu erreichen, was den Anstieg der Akzeptanz erklären könnte. Die Befragten berichteten von Verbesserungen bei: 

  • der Auslastung von Ausrüstung und Anhängern; 
  • der Effizienz/Produktivität von Fahrern/Mitarbeitern; 
  • der Sicherheit von Ausrüstung und Aufliegern; 
  • der Effizienz/Produktivität von Büroangestellten/Management. 

Fuhrparks nutzen die GPS-Ortung, um ihre wertvollen Vermögenswerte – sowohl die Ausrüstung als auch die Mitarbeiter – effizienter einzusetzen und gleichzeitig die Werte im Fall des Falles schneller wiederzufinden. Diese Technologie hilft den Fuhrparks dabei, die Anforderungen der Kunden besser zu erfüllen und gleichzeitig die Kosten zu senken.  

Der Flottenmanagement-Report 2023 für Deutschland zeigt auf, welche Ziele die befragten Experten mit der Anlagenortung erreicht haben und wie schnell sie dadurch einen positiven ROI erzielten. Laden Sie den Bericht herunter, um mehr über die ROI-Ergebnisse zu erfahren.  

Entdecken Sie weitere Technologietrends, die Ihren Fuhrpark voranbringen 

Der Flottenmanagement-Report 2023 für Deutschland zeigt noch mehr Möglichkeiten auf, wie Fuhrparks in Deutschland Telematiksysteme und verwandte Technologien nutzen, um geschäftliche Herausforderungen zu meistern, ihre Ziele zu erreichen, die Betriebseffizienz zu verbessern und die Kosten zu senken. 

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die notwendigen Daten verschafft, um Ihre Ergebnisse zu steigern.


Verizon Connect

Verizon Connect Editorial


Tags: Berichte, Datenanalyse, Fahrzeug- und Anlagensicherheit, Kostenkontrolle, Kraftstoff, Kundendienst, Produktivität und Effizienz, Routenanalyse, Routenplanung, Sicherheit, Team Management

Verwandte Blogs
Telematik beflügelt Dienstleistungsbranche Wie nutzt das Baugewerbe die GPS-Ortung Die Anlagen- und Maschinenortung prägt die Zukunft der Bauindustrie

Buchen Sie eine Online-Präsentation

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die Sichtbarkeit gibt, die Sie benötigen, um mehr zu tun.

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen