HomeRessourcenBlogartikelGPS-Ortung: Dies sind die Vorteile, die europäische Unternehmen seit der Einführung eines GPS-Flottenortungssystems erzielt haben
2 Minuten zu lesen

GPS-Ortung: Dies sind die Vorteile, die europäische Unternehmen seit der Einführung eines GPS-Flottenortungssystems erzielt haben

Von Verizon Connect 2. Dezember 2022

Inflation, Einschränkungen in der Lieferkette, Schwankungen der Kraftstoffpreise und ein wettbewerbsintensiverer Markt haben ein Umfeld geschaffen, in dem Unternehmen jeden Euro nutzen müssen. Fuhrparkmanager sehen sich mit mehr Druck und größeren Herausforderungen konfrontiert, um den täglichen Betrieb effizient aufrechtzuerhalten und zu einem positiven Endergebnis beizutragen. 

In einem hart umkämpften Markt werden Technologien zum GPS-Tracking bzw. zur Flottenortung zu einem der besten Verbündeten, um Unternehmen dabei zu helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben und wichtige Bereiche wie den Kraftstoffverbrauch, Kosteneinsparungen und den Kundenservice sowie andere strategische Bereiche des Unternehmens zu verbessern.  

Laut dem Report über die Flottenmanagement-Trends 2023, der von ABI Research für Verizon Connect durchgeführt wurde, liegt der Prozentsatz der Flotten, die GPS-Tracking-Technologie nutzen, im Jahr 2022 bei 71%, was einen Anstieg von 3 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Welche Flottentechnologie wird derzeit in Europa eingesetzt?

Unternehmen müssen sich vielen Herausforderungen stellen, um den täglichen Betrieb effizient aufrechtzuerhalten und im aktuellen "Zurück-zur-Normalität"-Szenario gute Geschäftsergebnisse zu erzielen. Diese Challenges haben dazu beigetragen, dass sie auf Flottenmanagementtechnologien vertrauen, um ihre Widerstandsfähigkeit zu erhöhen und ihr Geschäft zu stärken. 

Derzeit in Europa eingesetzte Flottentechnologien 

  • GPS-Ortung: 71% 
  • Asset-Tracking (Ortung von Anlagen/Anhänger/Geräten): 42% 

GPS-Ortung ist das zweite Jahr in Folge die meistgenutzte Flottenmanagementtechnologie in Europa. 

Die am zweithäufigsten genutzte Flottenmanagementtechnologie in der EU ist Asset-Tracking. Diese Technologie hilft Flottenmanagern, ihre Fahrzeuge nahezu in Echtzeit zu beobachten, die Fahrzeugnutzung und -sicherheit zu verbessern und die Produktivität im Außen- und Innendienst zu steigern. 

Vergleicht man die Nutzung aller Flottenmanagementtechnologien in Europa mit der des letzten Jahres, so stellt man fest, dass insgesamt ein Anstieg zu verzeichnen ist:   

Sehen wir uns im Einzelnen die positiven Verbesserungen an, die Unternehmen nach der Einführung dieser Flottenmanagementtechnologien erzielt haben.

Positive Verbesserungen seit Einführung einer GPS-Ortung in allen Branchen: 

  • Verbesserter Kundenservice: 70% 
  • Einhaltung von Fahrtenschreibern und Vorschriften: 61% 
  • Verbesserte Routenplanung: 62% 
  • Verbesserte Produktivität: 59% 
  • Verringerung des Kraftstoffverbrauchs: 54% 
  • Senkung der Unfallzahlen: 46% 
  • Verbesserte Fahrzeugwartung: 33% 
  • Senkung der Lohnkosten: 27% 
  • CO2-Reduzierung: 46% 

Insgesamt gaben 76% der Umfrageteilnehmer in Europa, die über eine GPS-Ortung verfügen, an, dass diese "sehr" oder "äußerst" nützlich ist. 

Positive Verbesserungen nach der Einführung von Asset-Tracking in allen Branchen: 

  • Verbesserte Nutzung der Ausrüstungs/Anhänger: 73% 
  • Verbesserte Sicherheit der Ausrüstung/Anhänger: 60% 
  • Geringere Versicherungskosten: 43% 
  • Verbesserte Effizienz/Produktivität für Fahrer/Arbeiter: 65% 
  • Verbesserte Effizienz/Produktivität für Büroangestellte/Management: 32% 
  • CO2-Reduzierung: 30% 

73% der Umfrageteilnehmer, die über eine Asset-Tracking-Lösung per GPS verfügen, bestätigten, dass diese "sehr" oder "äußerst" nützlich ist. 

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Flottenmanagementtechnologien Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen können? Dann laden Sie unseren Report über die Flottenmanagement-Trends 2023 in Europa herunter. 

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die nötigen Daten verschafft, um mehr zu erreichen.


Verizon Connect

Verizon Connect Editorial


Tags: Datenanalyse, Disposition und Planung, Fahrzeug- und Anlagensicherheit, Internet-Sicherheit, Kostenkontrolle, Kraftstoff, Kundendienst, Leistung und Coaching, Produktivität und Effizienz, Routenanalyse, Routenplanung, Sicherheit, Team Management, Vor-Ort Management

Verwandte Blogs
Telematik beflügelt Dienstleistungsbranche Wie nutzt das Baugewerbe die GPS-Ortung Die Anlagen- und Maschinenortung prägt die Zukunft der Bauindustrie

Buchen Sie eine Online-Präsentation

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die Sichtbarkeit gibt, die Sie benötigen, um mehr zu tun.

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen