HomeRessourcenBlogartikelGPS-Ortung: Warum halten 76 Prozent der im „Flottenmanagement-Report Europa 2023“ befragten Unternehmen die Technologie für „sehr“ oder „äußerst nützlich“?
4 Minuten zu lesen

GPS-Ortung: Warum halten 76 Prozent der im „Flottenmanagement-Report Europa 2023“ befragten Unternehmen die Technologie für „sehr“ oder „äußerst nützlich“?

Von Olcay Kaplan 9. Januar 2023

Fuhrparkmanager, Führungskräfte und andere Fachleute aus dem Verkehrsbereich stehen täglich vor großen operativen Herausforderungen, um ihre Unternehmen wettbewerbsfähig, nachhaltig und effizient zu halten. 

Die aktuelle Studie zum „Flottenmanagement-Report Europa 2023“, die von ABI Research für Verizon Connect durchgeführt wurde, ergab, dass mehr als 1.300 Experten einen hohen Nutzen in der Investition in GPS-basierte Flottenortungstechnologien sehen.

Konkret zeigte die Umfrage, dass die Anzahl der Flotten, die GPS-Tracking-Technologie verwenden, im Jahr 2022 bei 71% liegt. Das sind drei Punkte mehr als im letzten Jahr und zeigt, dass die GPS-Ortung eine konsolidierte und zunehmend interessante Lösung für Unternehmen in ganz Europa ist.

Die GPS-Flottenortungstechnologie ist für alle wichtigen Branchen der Schlüssel zur Erzielung guter geschäftlicher Ergebnisse und zum Aufbau finanzieller Widerstandskraft. Technologien wie Auftragsmanagement und Asset-Tracking-Lösungen sind für diese Branchen unverzichtbar geworden.

Dies sind die 10 wichtigsten Herausforderungen, denen sich Fuhrparkmanager in Europa täglich stellen müssen 

Der möglichst effiziente Einsatz von Kraftstoff ist die größte Herausforderung, der sich Fuhrparkmanager und andere Fachleute im Verkehrsbereich in ihrer täglichen Arbeit stellen müssen. Angesichts steigender Kraftstoffpreise sollte der effiziente Einsatz ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur sein.

Die Kraftstoffkosten führen daher die Rangliste der täglichen Herausforderungen an (71%), gefolgt von allgemeinen Kostensteigerungen (68%), der Erfüllung von Kundenanforderungen und -erwartungen (6 %), den Lohnkosten (60%), der Sicherheit (57%), dem Wettbewerbsdruck (56%), erhöhten regulatorischen Anforderungen (55%), der CO2-Reduzierung (55%), der Komplexität des Dienstleistungsangebots (54%) sowie der Ineffizienz bei der Planung und Auslieferung (50%).

Dies sind die 9 wichtigsten Vorteile nach der Einführung einer GPS-Ortungslösung

Für die Studie mussten die befragten Fachleute auch die wichtigsten Vorteile angeben, die sich nach der Einführung einer GPS-Ortungslösung in ihrem Unternehmen ergeben haben. Die Umfrage zeigte, dass Verbesserungen im Kundenservice sich als ein wichtiges Differenzierungskriterium im Wettbewerb herausstellten. Zudem ergaben sich Optimierungen in anderen Schlüsselbereichen wie der Einhaltung von Vorschriften, der Routenplanung und der Produktivität.

Die Mehrheit der Befragten aus den fünf wichtigsten Bereichen erzielte in weniger als einem Jahr nach Einführung der GPS-Flottenortung eine positive Kapitalrendite (ROI).

Verbesserungen nach Einführung der GPS-Flottenortung:

  • Verbesserter Kundenservice: 70%
  • Fahrtenschreiber/Einhaltung von Vorschriften: 61%
  • Verbesserte Routenplanung: 62%
  • Verbesserte Produktivität: 59%
  • Verringerung des Kraftstoffverbrauchs: 54%
  • Senkung der Unfallzahlen: 46%
  • CO2-Reduzierung: 46%
  • Verbesserte Fahrzeugwartung: 33%
  • Senkung der Lohnkosten: 27%

Wie kann eine Lösung zur GPS-Ortung die tägliche Arbeit verbessern?

Verbesserung der Sicherheit: Sehen Sie negatives Fahrverhalten ein, z. B. rücksichtsloses Fahren, Geschwindigkeitsübertretungen und scharfes Kurvenfahren. Diese Fahrverhalten gefährden nicht nur die Sicherheit Ihrer Fahrer und Ihrer Fahrzeuge, sondern erhöht auch den Kraftstoffverbrauch, was sich negativ auf Ihr Endergebnis auswirkt.

Kultur der Kraftstoffeffizienz: Wenn Sie sicheres Fahrverhalten fördern und einen klaren Überblick über den Kraftstoffverbrauch all Ihrer Fahrzeuge haben, arbeiten Sie auf eine kraftstoffeffiziente und damit zugleich nachhaltige Unternehmenskultur hin. Zudem können Sie ermitteln, wie angemessen die Fahrtechniken Ihrer Fahrer sind.

Vorbildlicher täglicher Betrieb: Richten Sie Ihren täglichen Betrieb nach der Verfügbarkeit, den Fähigkeiten und dem Standort Ihrer Außendienstmitarbeiter aus. Die intelligente Terminplanung und Distribution kann dazu beitragen, Produktivität und Effizienz zu steigern. Außerdem lässt sich so die Arbeitsbelastung Ihres Teams ausgleichen.

Höchste Kundenzufriedenheit: Beziehen Sie Ihre Kunden in den Prozess ein, indem Sie ihnen genaue Ankunftszeiten mitteilen und sie mithilfe von GPS-Tracking-Daten über mögliche Verzögerungen informieren. Dies kann ihnen das Gefühl geben, dass sie eine gewisse Kontrolle über den gewünschten Service haben.

Intelligente Routenanalyse: Software für die Routenanalyse kann Ihnen helfen, die besten und kosteneffizientesten Strecken zu finden. Zudem lassen sich Änderungen in letzter Minute einsehen. All dies trägt dazu bei, zusätzliche Kilometer zu reduzieren und Staus nahezu in Echtzeit zu vermeiden.

Behalten Sie den Überblick über die Wartung Ihrer Flotte: Verbessern Sie Ihr Wartungsprogramm mit Hilfe der GPS-Flottenortung. Durch die Kombination von Flottendaten und zurückgelegten Kilometern lässt sich die Effizienz der Fahrzeugwartung verbessern. Regelmäßige Kontrollen bei Bedarf können den Verschleiß Ihrer Fahrzeuge verringern.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Flottenmanagement-Technologien Sie und Ihr Unternehmen unterstützen können, laden Sie den vollständigen „Flottenmanagement-Report Europa 2023“ herunter.

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die nötige Daten verschafft, um mehr zu erreichen.


Olcay Kaplan

Olcay is a marketing and communications professional with experience in PR and has an international experience in market evaluation, channel management, communication strategies and project management.


Tags: Datenanalyse, Fahrzeug- und Anlagensicherheit, Kostenkontrolle, Kraftstoff, Kundendienst, Produktivität und Effizienz, Routenanalyse, Routenplanung, Sicherheit, Team Management

Verwandte Blogs
Telematik beflügelt Dienstleistungsbranche Wie nutzt das Baugewerbe die GPS-Ortung Die Anlagen- und Maschinenortung prägt die Zukunft der Bauindustrie

Buchen Sie eine Online-Präsentation

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die Sichtbarkeit gibt, die Sie benötigen, um mehr zu tun.

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen