Was ist Fleet Tracking?

Glossar Was ist Fleet Tracking?

Fleet Tracking bzw. Flottenortung ist ein Managementsystem, das GPS nutzt, um die Aktivität von Gütern (Fahrzeugen, Arbeitern, Ausrüstung) zu überprüfen. Es wird oft auch als Vehicle Tracking oder AVL (für: Automatic Vehicle Location) bezeichnet. Ein Fuhrpark besteht üblicherweise aus Vermögensanlagen wie Pkw, Lkw, Außendienstmitarbeitern sowie Ausrüstung mit und ohne Antrieb (z. B. Anhänger).

Die moderne Flottenortung nutzt die Telematik-Technologie, um Daten aus einem Fuhrpark zu sammeln. Diese Daten werden meist nahezu in Echtzeit gesammelt und sind somit für Fuhrparkmanager äußerst wertvoll. Auf Basis dieser Daten können Sie fundierte strategische Entscheidungen treffen wie z. B.: Welches Fahrzeug eignet sich am besten für den neuen Auftrag? Wo ist der nächstgelegene Kran? Wie viele Generatoren sind im Hof verfügbar? Ist ein bestimmter Arbeiter von der Baustelle zurückgekommen?

Für ein effizientes Fleet Tracking brauchen Sie eine leistungsstarke Flottenmanagement-Software, die die großen Datenmengen, die aus dem Fuhrpark kommen, intelligent interpretiert und in benutzerfreundliche Reporting-Dashboards und Ausnahmewarnungen für Ihre Flottenmanager umwandelt.