Was ist Telematik?

SHARE

Was ist Telematik?

Telematik ist eine Kombination aus den Bereichen Telekommunikation und Informatik. Aus der Bindung dieser beiden Wissenschaften entstand der Begriff sowie auch der Bereich “Telematik”.

Im weitesten Sinne umfasst die Telematik das Internet, da sie die Telekommunikation (Telefonleitungen, Kabel usw.) mit der Informatik (z.B. Computersysteme) verknüpft. Der Begriff wird heute jedoch häufiger für die Fahrzeugtelematik verwendet, in der Fahrzeugortungsinformationen für verschiedene Betriebsanwendungen verwendet werden, um Geschäftsinhaber zu unterstützen ihre Flotte besser und effizienter zu verwalten.

Die Technologie ermöglicht das Senden, Empfangen und Speichern von Informationen über entfernte Objekte (in diesem Fall das Fahrzeug) anhand von Telekommunikationsgeräten, die an den OBD II- oder CAN-BUS-Port angeschlossen werden, mit einer SIM-Karte und einem On-Board-Modem, das die Kommunikation über ein Mobilfunknetz ermöglicht. Entsprechend werden von diesem Gerät verschiedene Daten aufgezeichnet und dazu Berichte erstellt.

Telematik ist heutzutage ein aufsteigender Trend in Deutschland und weltweit. Laut einer Forschungsstudie wird vorausgesagt, dass die Marktdurchdringung im Flottenmanagement in Europa von 7,7 Millionen Einheiten im Jahr 2017 auf 15,6 Millionen bis 2022 steigen wird, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 15,2 Prozent entspricht". Außerdem wird erwartet, dass in Deutschland und Mitteleuropa diese Zahl "von 2,1 Millionen im Jahr 2017 auf 4,3 Millionen im Jahr 2022 ansteigen wird. (1)

Wie funktioniert ein Telematiksystem?

Kernstück eines Telematiksystems ist ein Fahrzeugortungsgerät oder eine Black-Box. Dieses Gerät sammelt GPS-Daten sowie eine Vielzahl von fahrzeugspezifischen Daten vom ODB II-Port des Fahrzeugs und überträgt sie entweder über GPRS (General Packet Radio Service), 4G Mobilfunkdaten oder Satellitenkommunikation an einen zentralen Server, der dann die Daten interpretiert und den Endverbrauchern die Wiedergabe der Daten ermöglicht.

Die erfassten Daten beziehen sich auf detaillierte Fahrzeuginformationen wie Standort, Geschwindigkeit, Leerlaufzeit, Fahrweise (wie z.B. starkes Bremsen - gemessen mit einem internen Beschleunigungssensor), Kraftstoffverbrauch, Fahrzeugstörungen/-schaden und vieles mehr.

Anhand dieser Telematikdaten können Flottenmanager feststellen, wann ein Fahrer zu schnell fährt, die Leerlaufzeiten jedes Fahrzeugs einsehen und nahezu in Echtzeit Meldungen an die Fahrer senden, um sie über die schnellsten und effizientesten Routen zu informieren.

Die Vorteile einer Telematiklösung

Anhand der Telematik können nahezu in Echtzeit Daten an die Zentralstellen übertragen werden, um Flottenmanagern zu helfen, ihre Außendienstmitarbeiter effizienter sowie auch einfacher zu unterstützen.

Die sechs grundlegenden Vorteile, wie Unternehmen anhand einer Telematiklösung die Flotteneffizienz verbessern können:

Senkung der Kraftstoffkosten:

Die Einsicht des Fahrerverhaltens kann Ihnen helfen, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, indem die Fahrer darauf aufmerksam gemacht werden. 

Finden Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen mit unserem kostenlosen Einkaufsführer für Flottenmanagement.

Steigerung der Produktivität:

Mit den in nahezu Echtzeit erfassten GPS-Daten haben Sie die Möglichkeit, neue oder zusätzliche Aufträge einfacher dem zum Standort nahegelegensten Fahrer zuzuordnen, inklusive kürzester Route. 

Bessere Arbeitszeiterfassung:

Durch die Fahrzeugortung wird Ihnen eine automatisierte Einsicht in die Arbeitszeit der Fahrer ermöglicht. Sie erhalten einen Überblick über Start- und Endzeiten, was wiederum der Lohn- und Gehaltsabrechnungen zugute kommt. Tatsächlich geleistete Arbeitsstunden können erfasst werden und der administrative Aufwand reduziert sich.

Vermeidung unbefugter Nutzung:

Anhand einer Telematiklösung können Sie einsehen, ob ein Fahrzeug außerhalb der Betriebszeiten genutzt wird. Zudem haben Sie die Möglichkeit, einen virtuellen “Zaun” um Ihre Fahrzeuge und Anlagen einzurichten. Im Falle einer unbefugten Bewegung der Vermögenswerte aus diesem Bereich, wie auch außerhalb der festgelegten Arbeitszeiten, werden Sie in kürzester Zeit durch eine Warnmeldung informiert.

Weniger Wartungskosten:

Sie können Warnmeldungen basierend auf den Kilometerstand, der Motorauslastung und die diagnostischen Fehlercodes wie Motorwarnleuchten einstellen. So können Wartungen proaktiv eingeplant werden. 

Finden Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen

Verizon Connect bietet Ihnen Lösungen, die Sie bei Herausforderungen im Flottenmanagement unterstützen. Fordern Sie hier eine kostenlose online Vorführung an und erfahren Sie mehr dazu.

Quelle:

(1) http://www.berginsight.com/ReportPDF/Summary/bi-fmseries2018-sum.pdf)

Erfahren Sie, wie unsere Flottenmanagement-Plattform Ihnen eine Übersicht verschafft, die Sie benötigen, um Ihren Erfolg zu steigern.  

Flottenmanagement für sicherere und produktivere Flotten

Eine Flottenmanagementlösung kann dazu beitragen, Sicherheit, Produktivität und vieles mehr einer Flotte zu verbessern.

Vorteile für Ihr Unternehmen von GPS-Ortung Ihrer Fahrzeugflotte

Vorteile für Ihr Unternehmen von GPS-Ortung Ihrer Fahrzeugflotte

Warum Flottenmanagement für kleine Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist

Eine Flottenmanagement-Technologie trägt dazu bei, strategische Bereiche in Unternehmen zu verbessern.

Wann ist eine Flotte effizient?

Eine effiziente Flotte zeichnet sich durch fließende Prozesse und die rentable Nutzung sowie Sicherung der Vermögensw...