Was ist GPS Tracking?

GPS Tracking ist das System zur Überwachung der Position eines Objekts durch Anbringen eines GPS-Ortungsgerätes. Auf seiner einfachsten Ebene ist das Ortungsgerät mit einem GPS-Empfänger ausgestattet und schafft damit eine Möglichkeit, die aktuelle Position (Breite & Länge) in regelmäßigen Abständen zu erfassen.

Diese aufgezeichneten Informationen können in Echtzeit über ein Mobilfunknetz weitergeleitet werden (wenn das Ortungsgerät mit einem Datensender ausgestattet ist) oder die Daten können manuell vom Gerät heruntergeladen werden, nachdem sie abgerufen wurden. Letztere werden als Datenlogger bezeichnet.

GPS-Ortungssoftware muss verwendet werden, um den Sinn der aufgezeichneten Daten zu verstehen und die aufgezeichneten Standortinformationen in Punkte auf einer Karte zu übersetzen.

Bedenken in Bezug auf die Privatsphäre im Zusammenhang mit der GPS-Ortung haben dazu geführt, dass Rechtsvorschriften über die Verwendung von Ortungsgeräten erlassen wurden.

Fleetmatics, Telogis and Networkfleet haben sich zusammengeschlossen. Erfahren Sie mehr.