Was ist Routenoptimierung?

Die Routenoptimierung ist der Prozess zur Ermittlung der kostengünstigsten Route. Sie ist komplexer als die Suche nach dem kürzesten Weg zwischen zwei Punkten und muss alle relevanten Faktoren wie Anzahl und Lage aller erforderlichen Haltestellen auf der Strecke berücksichtigen. Andere Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen können, sind:

  • Anzahl der Kurven oder Kreuzungen auf der Route
  • Linkskurven (Überqueren der Fahrbahn)
  • Bester oder nächstgelegener Fahrer auf der Route
  • Stau für die aktuelle Tageszeit
  • Beste Anfahrt (Zufahrt) zu einer Haltestelle auf der Strecke

Die verschiedenen Routenoptionen können sich schnell addieren. Mit nur einem Fahrzeug und 10 Haltestellen beträgt die Anzahl der Möglichkeiten 3.628.800. Wenn Sie aber eine Flotte von fünf Fahrzeugen haben, springt die Zahl auf satte 37.267.043.023.296.000. Aus diesem Grund wird die Routenoptimierung meist durch Computeralgorithmen und fortschrittliche Heuristiken durchgeführt, die die Optionen schnell eingrenzen können.

Die Routenoptimierung wird häufig anhand des beliebten Travelling Salesman Problems illustriert.

Die Software zur Routenoptimierung kann schnell mehrere Was-wäre-wenn-Szenarien testen, um Flotten dabei zu unterstützen, die Kosten für verschiedene Routenoptionen und Ressourcenverfügbarkeiten zu überprüfen, z. B. wird mit weniger Fahrzeugen oder Fahrern die Kosteneffizienz unserer Routen verbessert.

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung bei der Navigation und um Feedback zu geben: Sie analysieren Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen, unterstützen Sie mit unseren Marketing-Bemühungen, und bieten Inhalte von Dritten. Klicken Sie auf Opt-out oder erfahren Sie mehr.

Ich akzeptiere