HomeRessourcenBlogartikelPersonenbeförderung: Flottenmanagementtechnologie verändert die Branche
5 Minuten zu lesen

Personenbeförderung: Flottenmanagementtechnologie verändert die Branche

Von Verizon Connect 3. April 2023

Die Personenbeförderung ist eine der wichtigsten Branchen der europäischen Wirtschaft. Sie steht vor großen Herausforderungen, die den Sektor auch global betreffen. Prognostiziert wird beispielsweise ein Anstieg des Beförderungsvolumens (1); darauf muss die Branche vorbereitet sein, um weiterhin einen qualitativ hochwertigen Service anbieten zu können. 

In diesem Jahr nahmen 1.300 Flottenmanager und Mobilitätsexperten an der Umfrage zum Flottenmanagement-Report 2023 teil, der von Verizon Connect herausgegeben wird. Die Experten teilten mit uns wichtige Einblicke in ihr Geschäft. In unserem eBrief „Fortgeschrittene Flottenmanagement-Technologien für die Personenbeförderungsbranche 2023“ zeigen wir Ihnen, wie die Technologien die Branche verändern werden. 

Lassen Sie uns drei der wichtigsten Erkenntnisse näher betrachten:

1. Kundenerfahrung ist immer wichtig, aber jetzt mehr denn je

Laut unserem aktuellen Flottenmanagement-Report, der Daten über viele europäische Länder beinhaltet, konnten Fuhrparks in allen wichtigen Branchen den Kundenservice steigern. Tatsächlich haben 70% der Umfrageteilnehmer, die eine GPS-Flottenortungslösung eingeführt haben, ihren Kundenservice verbessert.  

Konkret bedeutet dies: Der Kundenservice ist dasjenige Unterscheidungsmerkmal zwischen Unternehmen, das am meisten verbessert wurde. Dies ist gerade für Unternehmen im Bereich Personenbeförderung von entscheidender Bedeutung, da dies nicht nur die Kundentreue, sondern auch die Kundenbindung fördern kann.  

Es ist wichtig, dass Flotten einen durchdachten Ansatz verfolgen, um die Kundenerfahrung zu verbessern und einen innovativen und hochwertigen Service zu bieten. Flottentechnologie kann dabei helfen; und gerade GPS-Flottenortungssoftware kann in diesen Bereichen unterstützen:

  • Bestimmen Sie, welche Fahrzeuge den nächsten Kunden besuchen sollen. 
  • Liefern Sie Ihrem Kunden eine genaue Ankunftszeit. 
  • Optimieren Sie Routen, wählen Sie die sichersten und schnellsten Strecken und vermeiden Sie Staus. 
  • Verbessern Sie die vorbeugende Wartung für alle Ihre Fahrzeuge. 
  • Fördern Sie die Sicherheit Ihrer Teams und überwachen Sie den täglichen Betrieb in Echtzeit auf einer Live-Karte.

2. Echte Einblicke in die Flotte Ihres Unternehmens optimieren tägliche Abläufe

Der beschleunigte Rhythmus des Tagesgeschäfts stellt die Inhaber von Unternehmen zur Personenbeförderung vor die Herausforderung, einen klaren Überblick über die wichtigsten Informationen zu behalten: der Kraftstoffverbrauch aller Fahrzeuge, die zurückgelegte Strecke, das Fahrerverhalten Ihres Teams, der Status der vorbeugenden Wartung aller Fahrzeuge und andere wichtige Punkte, die sich auf Umsatz und Gewinn auswirken können. 

GPS-Flottenortungslösungen können dazu beitragen, Schlüsselbereiche Ihres Unternehmens zu verbessern. Denn nun erhalten Sie tatsächliche und datenbasierte Einblicke in Ihr Unternehmen. Dieses lässt sich auf diese Weise in ein spezialisiertes, datengesteuertes Unternehmen umwandeln, wodurch Sie die täglichen Herausforderungen mit intelligenten Daten und Business-Intelligence-Tools wie der GPS-Fahrzeugortung besser bewältigen. 

Von den Nutzern in der Personenbeförderungsbranche halten 78% GPS für "äußerst" oder "sehr vorteilhaft" für die Verwaltung ihres Fuhrparks. Zu den wichtigsten Zielen, die sie mit der GPS-Technologie erreichen konnten, gehören:

  • Verbesserte Kundenbetreuung
  • Verbesserte Produktivität (Steigerung der Anzahl der Aufträge bzw. der Fahrzeugauslastung) 
  • Verbesserte Routenplanung
  • Verbesserte Einhaltung von Vorschriften
  • Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs

Wenn Sie mehr über die Ziele erfahren möchten, die die Nutzer seit der Einführung einer GPS-Fahrzeugortungslösung erreicht haben, laden Sie den eBrief „Fortgeschrittene Flottenmanagement-Technologien für die Personenbeförderungsbranche 2023“  herunter.

3. Nachhaltigkeit geht weit über den Kraftstoffverbrauch hinaus – und die Flottentechnologie kann dabei helfen

Die GPS-Ortung hat den Unternehmen der Personenbeförderungsbranche geholfen, strategische KPIs zu verbessern. 57 % der Befragten konnten ihren Kraftstoffverbrauch senken, was sich direkt auf die täglichen Betriebskosten auswirkt. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Verringerung der CO2-Emissionen, die von den Fahrzeugen in die Atmosphäre geblasen werden. Konkret konnten 44 % der Befragten ihre Emissionen reduzieren und sind zu einem grüneren Unternehmen geworden. 

Das ist nicht unerheblich, denn der Europäische Green Deal impliziert die Verpflichtung, dass die EU bis 2050 klimaneutral werden soll (2). In einem ersten Schritt müssen daher auch die Emissionen von leichten Nutzfahrzeugen zwischen 2023 und 2030 um 31 % sinken (3). Das ist ein Kompromiss zwischen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft.  

Auch die Personenbeförderungsbranche muss also ihre Treibhausgasemissionen reduzieren und ihre Unternehmen als Teil der Lösung positionieren. Denn immer mehr Kunden werden in diesem nachhaltigen Paradigma operieren und von den Unternehmen umweltfreundlichere Geschäftspraktiken einfordern.

Die GPS-Flottenortungsortungslösung kann Ihrem Unternehmen dabei helfen:  

  • die CO2-Emissionen zu reduzieren, 
  • den CO2-Fußabdruck zu überwachen,
  • die Kraftstoffeffizienz steigern, und
  • den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Fuhrparks nutzen die GPS-Fahrzeugortung, um ihre Rentabilität zu verbessern, Kundenanforderungen besser zu erfüllen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Laden Sie den eBrief „Fortgeschrittene Flottenmanagement-Technologien für die Personenbeförderungsbranche 2023“ herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie diese Technologie Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen kann.

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die notwendigen Daten verschafft, um Ihre Ergebnisse zu steigern.



Quellen:  

(1) https://www.eea.europa.eu/data-and-maps/indicators/passenger-transport-demand-outlook-from-eea/passenger-transport-demand-outlook-from-1 

(2) https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/12108-European-climate-law-achieving-climate-neutrality-by-2050_en 

(3) https://www.consilium.europa.eu/media/41768/12-euco-final-conclusions-en.pdf


Verizon Connect

Verizon Connect Editorial


Tags: Kostenkontrolle, Kraftstoff, Kundendienst, Produktivität und Effizienz, Routenanalyse, Routenplanung

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen