HomeRessourcenBlogartikelFlottenmanagement: 5 wichtige Trends für das Jahr 2024
5 Minuten zu lesen

Flottenmanagement: 5 wichtige Trends für das Jahr 2024

Von Verizon Connect 19. Januar 2024

In diesem Jahr haben insgesamt 1.538 Fuhrparkmanager, Mobilitätsexperten und Firmeninhaber an der Umfrage zum Flottenmanagement-Report Europa 2024 von Verizon Connect teilgenommen. Ihre Antworten lieferten wichtige Erkenntnisse, die Fuhrparks nutzen können, um ihre Abläufe zu verbessern. Insbesondere diese fünf Trends in der Flottentechnologie werden im Jahr 2024 von Bedeutung sein.

Trend #1: Kosteneinsparungen und Flottenmanagement – die perfekte Kombination

Laut Flottenmanagement-Report Europa 2024 konnten immer mehr Fuhrparks mit Hilfe einer Flottenmanagementlösung Kosteneinsparungen in strategischen Geschäftsbereichen erzielen. Kostensenkungen können sich positiv auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auswirken und werden zu einem strategischen KPI für Flottenmanager. 

Der Hintergrund: 69% der Unternehmen gaben an, dass gestiegene Kosten eine der größten Herausforderungen darstellen ("sehr" oder "sehr stark"), gefolgt von Kraftstoffkosten (65%), Lohnkosten (61%) und Kosten für die Sicherheit (60%). Wenn es also gelingt, in diesen Bereichen Verbesserungen und sogar Kosteneinsparungen zu erzielen, kann dies für die Unternehmen von großem Vorteil sein.

Die befragten Mobilitätsexperten berichten von Kosteneinsparungen, die sie seit der Einführung einer GPS-Ortungslösung in Schlüsselbereichen wie den folgenden erzielt haben:

 

Laden Sie den Flottenmanagement-Report Europa 2024 herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie Flottenmanagement dazu beitragen kann, in den 5 wichtigsten Branchen die Fuhrparkkosten zu senken. 

Trend #2: Bessere Kraftstoffeffizienz für einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch

Einer der wichtigsten Faktoren für einen effizienten Kraftstoffverbrauch in Ihrem Unternehmen ist das Fahrverhalten. Tatsächlich bestätigen Untersuchungen, dass "aggressives Fahren (zu schnelles Fahren, schnelles Beschleunigen und Bremsen) Benzin verschwendet." Sicheres Fahrverhalten kann den Benzinverbrauch auf der Autobahn um etwa 15% bis 30% und im Stop-and-Go-Verkehr um 10% bis 40% senken.(1)

Ein klarer Überblick über das Fahrerverhalten Ihres gesamten Teams ist also der Schlüssel zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Laut unserem aktuellen Flottenmanagement-Report konnten 53% der Befragten den Kraftstoffverbrauch senken. 

Bei der Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Flottenkosten kann eine GPS-Software zur Flottenortung den Fuhrparks in folgenden Punkten helfen:

  • Einblick in das Fahrerverhalten
  • Optimierte Routenplanung für Ihr gesamtes Team
  • Kontrolle der Fahrzeugaktivitäten, um Leerlauf und Stopps zu erkennen
  • Schulung Ihrer Fahrer in effizienten Fahrtechniken

Trend #3: Dank Flottenmanagement ist Compliance einfach

Eine der letzten Kontrollaktionen von ROADPOL (European Roads Policing Network) ergab, dass die Verstoßquote bei 24,01% im Güterverkehr und 4,67% bei Bussen lag. Für den Güterverkehr bedeutet dies, dass bei fast jedem vierten kontrollierten Lkw ein Verstoß festgestellt wurde. Und der Trend zeigt, dass die Quote bei Lkw weiter steigt. (2)

Die häufigsten Verstöße beziehen sich auf Fahrtenschreiber, konkret verstießen "7.564 Fahrer (7.365 kontrollierte Lkw und 199 Busse) gegen die europaweit gültigen Sozialvorschriften, d.h. sie fuhren mit ihrem Fahrzeug länger als gesetzlich erlaubt, ohne die vorgeschriebenen Pausen einzuhalten. 1.986 Mal wurden die vorgeschriebenen Fahrtenschreiber nicht ordnungsgemäß geführt." (3)

Verstöße von Lkw- und Busfahrern treten häufig auf und sind für Unternehmen kostspielig. Daher ist es notwendig, die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer zu kontrollieren und die Fahrtenschreiber genau zu verwalten, um Verstöße gegen Fahrtenschreiber-Vorschriften einzudämmen. 

Die Unterstützung durch Flottenmanagementtechnologie kann bei folgenden Punkten nützlich sein: 

  • Kontrolle der Fahrzeiten und -routen der Fahrer aus der Ferne
  • Überblick über die Ruhezeiten des gesamten Teams
  • Herunterladen von Fahrtenschreiberdaten aus der Ferne
  • Erstellung eines präventiven Flottenwartungsprogramms, um den Zustand Ihrer Fahrzeuge zu verbessern und auf Straßenkontrollen vorbereitet zu sein.

Laden Sie den Flottenmanagement-Report Europa 2024 herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie Flottentechnologie die Einhaltung von Vorschriften vereinfachen kann.

 

Trend #4: Proaktives Management von Maßnahmen im Tagesgeschäft

Die Überlastung der Straßen hat enorme Auswirkungen auf die städtische Mobilität, den Kraftstoffverbrauch und die Umwelt. Die Forschung "hat gezeigt, dass sich ein flüssiger Verkehrsfluss positiv auf das städtische Wirtschaftswachstum auswirkt. Studien deuten darauf hin, dass eine 10-prozentige Verkürzung der Fahrzeiten die Produktivität um 2,9% steigern kann und dass in stark überlasteten Regionen ein reibungsloser Verkehrsfluss Produktivitätsgewinne von bis zu 30% bedeuten könnte." (4)

Einer der größten potenziellen Vorteile des Fuhrparkmanagements besteht also darin, dass Sie auf einer Live-Karte nahezu in Echtzeit alle Aktivitäten Ihres Fuhrparks sehen und entscheiden können, ob Sie die Route beibehalten (z.B. wenn es in einem bestimmten Gebiet einen Stau gibt) oder ob Sie proaktiv handeln bzw. reagieren und andere Routen wählen, die es Ihnen ermöglichen, den Kunden schneller zu erreichen.

GPS-Ortungssoftware kann Flotten ebenfalls bei folgenden Maßnahmen im Tagesgeschäft helfen:

  • der Kontrolle der täglichen Abläufe aus der Ferne
  • der Auswahl sicherer Routen und dem proaktiven Ergreifen von Maßnahmen, um Verkehrsstaus zu vermeiden
  • der Analyse der Flottenleistung im Laufe der Zeit, um Schlüsselbereiche zu verbessern
  • der Optimierung der Routenplanung bei der Aufnahme von E-Fahrzeugen in die Flotte

Im aktuellen Flottenmanagement-Report erklärten 76% der Fuhrparkmanager, dass eine GPS-basierte Flottenmanagementlösung für die Verwaltung ihrer Flotten "sehr" oder "äußerst nützlich" ist.

Laden Sie den Flottenmanagement-Report Europa 2024 herunter und erfahren Sie, wie Flottenmanagement dazu beitragen kann, den täglichen Betrieb in Unternehmen wie dem Ihren zu verbessern.

Trend #5: Nachhaltige Flotten und Unternehmen

Smart Data kann Ihr Unternehmen dabei unterstützen, nachhaltiger und effizienter zu arbeiten, was wiederum das Erreichen der vorgegebenen Ziele zur Emissionsreduzierung erleichtert.

Wenn Sie über Daten fast in Echtzeit verfügen, kann Ihr Unternehmen leichter Entscheidungen treffen, erkennen, wo Verbesserungen an Ihrem Fuhrpark vorgenommen werden können, wettbewerbsfähig bleiben und schädliche Verhaltensweisen frühzeitig identifizieren.

Eine GPS-basierte Softwarelösung zur Flottenortung kann Ihnen auf vielerlei Weise helfen:

  • Messen Sie die Kraftstoffeffizienz der Fahrzeuge, indem Sie den Kraftstoffverbrauch mit Geschwindigkeitsüberschreitungen, rücksichtslosem Fahren und Leerlauf vergleichen.
  • Analysieren Sie den Kraftstoffverbrauch für jedes Fahrzeug und möglicher Kraftstoffverluste.
  • Kontrollieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck und arbeiten Sie an der Reduzierung von CO2-Emissionen.
  • Reduzieren Sie den Kraftstoffverbrauch aller Ihrer Fahrzeuge.
  • Forcieren Sie ein vorausschauendes Wartungsprogramm für Ihren gesamten Fuhrpark.

Unser aktueller Flottenmanagement-Report Europa 2024 ergab außerdem, dass 50% der Unternehmen ihre Nachhaltigkeit und 45% ihre Effizienz seit der Einführung einer GPS-Flottenmanagementlösung verbessert haben.

Entdecken Sie weitere Technologietrends, die Ihre Flotte voranbringen

Der Flottenmanagement-Report Europa 2024 macht deutlich, welche Ziele die Befragten mit Asset Tracking (Anlagenortung) erreicht haben und wie schnell sich ein ROI eingestellt hat. Laden Sie den Bericht jetzt herunter, um mehr über die Ergebnisse zu erfahren. 

Der Flottenmanagement-Report Europa 2024 zeigt noch mehr Möglichkeiten auf, wie Flotten Telematik-Technologien nutzen, um geschäftliche Herausforderungen zu meistern, ihre Ziele zu erreichen, die Betriebseffizienz zu verbessern und Kosten zu senken. 

Entdecken Sie jetzt diese und weitere Technologietrends, die Ihre Flotte voranbringen.

 

Quellen:

  • (1) https://www.energy.gov/energysaver/driving-more-efficiently
  •  (2-3) https://www.roadpol.eu/index.php/truck-violation-rate-solid-operation-shows
  •  (4) https://www.eca.europa.eu/lists/ecadocuments/ap19_07/ap_urban_mobility_en.pdf

Verizon Connect

Verizon Connect Editorial


Tags: Kostenkontrolle, Kraftstoff, Kundendienst, Produktivität und Effizienz

Verwandte Blogs
Telematik beflügelt Dienstleistungsbranche Wie nutzt das Baugewerbe die GPS-Ortung Die Anlagen- und Maschinenortung prägt die Zukunft der Bauindustrie

Buchen Sie eine Online-Präsentation

Finden Sie heraus, wie unsere Plattform Ihnen die Sichtbarkeit gibt, die Sie benötigen, um mehr zu tun.

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen