HomeRessourcenBlogDie Zukunft des Flottenmanagements ist mobil
2 Minuten zu lesen

Die Zukunft des Flottenmanagements ist mobil

Von Olcay Kaplan02.10.2020

Heutzutage sind Smartphones Teil unseres Lebens und so wie die Smartphones ein neues Paradigma in der Kommunikation auf globaler Ebene geschaffen haben, so hat das Flottenmanagement dies für Unternehmen in den Bereichen wie dem Güter-, Personen- und Straßenverkehr getan, für denen die Mobilität zur alltäglichen Routine gehört.

Ein Flottenmanagement-System bietet ein hohes Potenzial zur Verbesserung der Sicherheit, Effizienz und Produktivität von Flotten und eine einfache Handhabung durch Smartphones, Tablets oder Computern. 

Laut einer aktuellen Studie von Berg Insight "waren Ende 2017 mehr als 7,7 Millionen Einheiten in Europa im Einsatz, und die Prognose für 2022 lautet, dass es rund 15,6 Millionen voll funktionsfähige Einheiten geben wird"(1). 

Ein Flottenmanagement-System kann Ihr Unternehmen auf folgende Weise unterstützen: 

Verbesserung der Effizienz und Sicherheit beim Fahren

Ein Flottenmanagement-System kann dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch Ihrer Fahrzeuge in Nahezu-Echtzeit einzusehen und den Fahrstil Ihrer Mitarbeiter zu erkennen. So haben Sie die Möglichkeit festzustellen, ob es sich um  Geschwindigkeitsüberschreitungen, starkes Bremsen und schnelle Kurvenfahrten handelt, oder ob der Motor im Leerlauf zu stark belastet wurde. 

Solch unangemessene Verhaltensweisen können die Sicherheit Ihrer Fahrer und Fahrzeuge gefährden. Darüber hinaus wird der Kraftstoffverbrauch unnötig erhöht, was wiederum zur Erhöhung der Flottenkosten führt.

Mit einer besseren Sichtbarkeit der Fahrweise von Firmenfahrzeugen kann effizienteres Fahren beeinflusst werden, was sich wiederum durch "Verbesserungen in Bezug auf den Fahrkomfort, die Verringerung von Fahrstress sowie die Verminderung von Unfallrisiken" auszahlt (2). 

Finden Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen mit unserem kostenlosen Einkaufsführer für Flottenmanagement.

Zudem kann ein Flottenmanagement-System auch dazu beitragen, die Wartungskosten durch Motorverschleiß und wesentliche Fahrzeugkomponenten wie Bremsen, Getriebe, Kupplung etc. zu senken, die durch schlechte Fahrweisen zustandekommen.

Verlängerung der Nutzungsdauer von Fahrzeugen

Mit Hilfe eines Flottenmanagement-Systems werden Sie in der Lage sein, ein vorausschauendes und präventives Wartungsprogramm zu erstellen, was es Ihnen ermöglicht, diejenigen Fahrzeuge einzuplanen, die wegen dem Öl-, Filter-, Reifenwechsel etc. in die Werkstatt müssen.

Solche Wartungsprogramme helfen dabei, kleine Störungen rechtzeitig zu erkennen und die Fahrzeuge einsatzbereit zu halten. Denn Ausfälle können zu kostspieligen Reparaturen führen und die Fahrzeuge eine Zeit lang außer Betrieb setzen, was sich wiederum negativ auf die Produktivität und die Ergebnisse Ihres Unternehmens auswirken lässt. 

Erhöhung der Sicherheit

Die nahezu Echtzeit-Ortung der Fahrzeuge und Anlagen ermöglicht es, die Fahrer aus der Ferne zu "begleiten" und einzusehen, wie der Arbeitsalltag abläuft. Im Falle eines Notfalls oder einer Störung können Sie schnell handeln und die nötige Hilfe zum entsprechenden Standort schicken, die Ihre Fahrer zu dem jeweiligen Zeitpunkt benötigen. So wird der Arbeitsablauf rasch wiederhergestellt, und die Kunden oder Dienstleistungen dadurch nicht beeinträchtigt, so dass die vereinbarten Termine auch eingehalten werden können.



Source: 

(1) http://www.berginsight.com/ReportPDF/Summary/bi-fmseries2018-sum.pdf

(2) https://www.idae.es/uploads/


Olcay Kaplan

Olcay is the Marketing Specialist for Germany & Austria. With her experience in PR and Marketing Communications she is responsible for the marketing activities including digital marketing as well as content creation.


Tags: Datenanalyse, Fahrzeug- und Anlagensicherheit, Fahrzeugwartung, Inspektionen, Kostenkontrolle, Kundendienst, Produktivität und Effizienz, Routing, Vor-Ort Management, Team Management, Sicherheit, Dispatching & Planung

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen