HomeRessourcenAnwenderberichteWeniger Kraftstoffkosten durch besseres Fahrverhalten dank des Verizon Connect GPS-Flottenmanagementsystems

Anwenderberichte

Weniger Kraftstoffkosten durch besseres Fahrverhalten dank des Verizon Connect GPS-Flottenmanagementsystems

Durch den Einsatz des Verizon Connect GPS-Flottenmanagementsystems konnten wir die Leerlaufzeiten auf 5-20 Minuten pro Tag und Fahrer reduzieren.
Erwin Marquardt
solid-transport UG

Die Firma solid-transport UG führt Lieferungen für einen der größten deutschen Paketdienste „GLS“ durch. Insgesamt werden vierzehn Fahrzeuge fest eingesetzt. In den letzten drei Monaten des Jahres kommen in der Regel zusätzlich 2 weitere Fahrzeuge zum Einsatz. 

Seit ca. 6 Jahren gibt es das Unternehmen. Herr Marquardt kümmert sich um die wirtschaftlichen Belange der Firma.

Die solid-transport UG beschäftigt derzeit 18 Mitarbeiter und hat im Normalfall 14 Transporter regelmäßig im Einsatz. Diese sind alle mit der Verizon Connect GPS-Flottenmanagementlösung ausgestattet.

„Wir haben schon lange überlegt, ein GPS-Flottenmanagementsystem einzuführen. Aber Anfangs schien solch eine Lösung einfach zu teuer für uns.“

Insgesamt konnte das Unternehmen auf Leerlaufzeiten von 4 bis zu 5 Stunden – pro Tag und Fahrer – zurückblicken.

„Durch den Einsatz des Verizon Connect GPS-Flottenmanagementsystems konnten wir die Leerlaufzeiten auf 5-20 Minuten pro Tag und Fahrer reduzieren."

Hinzu kommt, dass wir das Fahrverhalten der einzelnen Mitarbeiter stark beobachten. Zu schnelles Fahren, abruptes Bremsen und vieles mehr gehören der Vergangenheit an. Falsche Fahrweise sowie Leerlaufzeiten wirken sich enorm auf die Kraftstoffkosten aus. Diese sind um gut 10 Prozent im ersten Halbjahr 2018 gesunken. Auch die Wartungskosten dürften durch den Einsatz des Systems positiv beeinflusst werden.“

Es hat in manchen Fällen bis zu 2 Monate gedauert, das Fahrverhalten der einzelnen Mitarbeiter zu ändern. „Durch detaillierte Berichte konnten wir jedem einzelnen Fahrer zeigen, wo Verbesserungspotenzial bezüglich des Fahrstils liegt.“

Zu all diesen bereits genannten Möglichkeiten des Systems kann jederzeit eingesehen werden, wo sich die Wagen befinden, wie die Touren verlaufen und ob die Transporter außerhalb der Dienstzeit bewegt werden. Bei Bedarf können Alarmmeldungen ertönen, wenn ein Wagen die vordefinierte Geozone verlässt oder außerhalb der geplanten Zeiten fährt. 

„Ich nutze das System mehrmals am Tag, um die Leerlaufzeiten sowie gefahrenen Kilometer pro Tag einzusehen, zu sehen, wo sich einzelne Fahrer befinden und wie lange eine Tour gedauert hat, was wiederum Auswirkungen auf die Arbeitszeiten hat.“

Die Installation der Geräte verlief reibungslos. Die ersten Wagen wurden Ende 2017 ausgestattet. Die restlichen Anfang diesen Jahres. Wenn Wagen phasenweise hinzukamen oder ausgetauscht wurden, konnten die Geräte von der Firma solid-transport UG leicht selbst ummontiert werden. 

„Das System ist für uns optimal und intuitiv bedienbar. Verizon Connect bietet genau das, was wir benötigen und hat mit Abstand die meisten Funktionalitäten im Vergleich zu anderen Anbietern.“


Tags: Datenanalyse, Dispatching & Planung, Fahrzeugwartung, Kostenkontrolle, Kundendienst, Lohn-und Gehaltsabrechnung, Produktivität und Effizienz, Routing, Team Management, Umsatz und Rendite, Inspektionen

Das könnte dir auch gefallen

Alle ansehen