Michael Fröhlich

Bessere Effizienz im Arbeitsalltag durch den Einsatz der Verizon Connect Flottenmanagement- Lösung

Bessere Effizienz im Arbeitsalltag durch den Einsatz der Verizon Connect
Flottenmanagement-Lösung

„Verizon Connect bietet uns alle Funktionen die wir benötigen, es ist einfach zu
handhaben und jederzeit von überall aus einsatzbereit.” Michael Fröhlich, Geschäftsführer, Michael Fröhlich GmbH

Die Michael Fröhlich GmbH startete 2004 als Einzelunternehmen „Michael Fröhlich Rohr- und Kanalreinigung“. Heute, nach fast 13 Jahren, umfasst das Team fünf festangestellte Mitarbeiter und einen Fuhrpark von fünf gewerblichen Fahrzeugen.

Zu den Kunden zählen neben Privathaushalten auch Unternehmen und öffentliche
Auftraggeber. „Wir sind überall dort, wo Hilfe an abwassertechnischen Anlagen benötigt wird.“ Michael Fröhlich, Geschäftsführer.

Eines der fünf Fahrzeuge war bereits mit einer TomTom Webfleet Lösung  ausgestattet. Da die Trackingfunktion insgesamt überzeugte, stand bereits fest, dass die weiteren vier Fahrzeuge ebenfalls aufgerüstet werden sollten. Ausschlaggebend für die Wahl des Verizon Connect Systems war die Echtzeit-Tracking Funktion. Die Analyse funktioniert sowohl wenn die Fahrzeuge stehen, inklusive der Dauer des
Stopps, als natürlich auch während der Fahrzeit. 

Für Michael Fröhlich war der Einsatz eines Flottenmanagementsystems unerlässlich.
„Niemand sitzt bei uns im Büro. Unser Arbeitsalltag spielt sich beim Kunden ab oder auf dem Weg dort hin und wieder zurück.“ Michael Fröhlich, Geschäftsführer.
„Für uns ist eine Lösung notwendig, auf die wir von jedem Ort mobil zugreifen können.“

Das Angebot von Verizon Connect passte inhaltlich und preislich. Für Michael Fröhlich ist es nicht nur wichtig zu sehen, wo sich die Fahrzeuge befinden, sondern auch, wann die Fahrzeuge wieder zurück im Pool sind. So können zum Beispiel neue Aufträge besser kalkuliert werden.

„Die Kraftstoffkosten konnten wir um 12 Prozent verringern.” Ich kann sofort sehen, wer sich am nächsten zum neuen Auftragsort befindet und ob ich noch einen weiteren Auftrag für den entsprechenden Tag vergeben kann. Denn ich sehe wo sich der 
Monteur/ das Auto gerade befindet. 

„Wir nutzen die Reports nun täglich. Es ist auch beruhigend zu wis sen, dass die
Alarmfunktion betätigt wird, wenn ein Fahrzeug außerhalb der Betriebszeiten genutzt wird. Im schlimmsten Fall bedeutet dies, dass ein Fahrzeug gestohlen wurde.”
Sollte es Beschwerden oder Rückfragen seitens eines Kunden geben, kann ich prüfen wie lange ein Monteur vor Ort war,“ Michael Fröhlich Geschäftsführer.

Seit der Einführung des Systems, welche schnell und reibungslos und außerhalb
der Geschäftszeiten verlief, konnte der Arbeitsablauf und die Abarbeitung der einzelnen Aufträge deutlich optimiert werden. Hilfreich wurde auch die Verizon Connect Schulung empfunden, die nicht nur sehr individuell auf die Bedürfnisse angepasst sondern auch zeitlich flexibel eingeteilt wurde. Zudem haben wir durch die Schulung auch weitere Anregungen bekommen, wie wir das System auch über die derzeit genutzten Funktionalitäten hinaus nutzen können,“ so Michael Fröhlich.

Fleetmatics, Telogis and Networkfleet haben sich zusammengeschlossen. Erfahren Sie mehr.